Menu

Single Kaffeemaschinen im Fokus

Eine Singlekaffeemaschine ist für den kleinen Haushalt eine gute Idee. Wer nicht viel Kaffee benötigt, wird mit einem kleinen Gerät besser ausgerüstet sein. Gegenüber den großen Maschinen haben die kleinen einige Vorteile zu bieten. Dabei kann man sogar aus verschiedenen Brühtechniken wählen, denn es gibt auch Padmaschinen oder Kapselmaschinen für Singles. Auf den aromatischen Genuss muss niemand verzichten.

Welche Arten von Singlekaffeemaschinen gibt es?

Es gibt bei den kleinen Maschinen neben den Filterkaffeemaschinen auch Modelle mit Pads oder mit Kapsel. Man kann also den gewohnten Kaffee auch aus einer kleineren Maschine bekommen.

Welche Modelle mit Pads gibt es?

Es gibt von einigen Herstellern Modelle der Single Kaffeemaschine mit Pads. Clatronic, Beem oder E.S.E. zeigen Modelle, die man mit Pads betreibt. Um einen hochwertigen Kaffee zu bekommen, muss man also keine große Maschine erwerben. Die Maschine von Clatronic bietet sogar eine Thermotasse dazu an.

Welche Hersteller bieten eine Singlekaffeemaschine mit Kapselbetrieb an?

Nespresso, Beem und Bosch haben diese Geräte im Angebot. Man kann mit den Kapselmaschinen genau die selben Spezialitäten herstellen, wie mit den großen Maschinen mit Kapseln. Es sind auch unterschiedliche Getränke zuzubereiten mit den Modellen.

Was sind die Vorteile einer Singlekaffeemaschine?

Die kleinen Maschinen sind handlicher und nehmen nicht viel Platz ein. Das ist in kleinen Single-Küchen sicher wichtig. Die meisten Geräte können auch damit punkten, dass der Energieverbrauch geringer ist als bei größeren Maschinen.

Durch das geringere Gewicht kann man sie leicht tragen. Ein weiterer Vorteil ist die schnelle Zubereitungszeit von einer einzelnen oder von zwei Tassen Kaffee. Durch die kurze Brühzeit ist der Vorgang sehr schnell abgeschlossen.

Eignen sich die Singlekaffeemaschinen nur für Single-Haushalte?

Nein, sie können noch zu vielen anderen Gelegenheiten gute Dienste leisten. Man kann sie im Büro verwenden, wenn man nur allein oder zu zweit dort arbeitet. Sie eignet sich für den Einsatz im Bauwagen, wenn Strom vorhanden ist. In Haushalten, in denen wenig Kaffee getrunken wird, ist die Maschine eine Bereicherung für den seltenen Kaffeegenuss und für Gäste.

Kühlt der Kaffee nicht sehr schnell ab bei so kleinen Mengen?

Die Maschinen verfügen über eine Warmhalteplatte. Bei einigen ist sogar ein Thermobecher im Lieferumfang enthalten. Clatronic hat Modelle, die an der Maschine den Thermobecher einsetzen und den Kaffee lange warm halten.

Lohnt sich der Kauf einer Singlekaffeemaschine?

Wenn man den Preis der Maschinen ansieht, kann man diese Frage mit Ja beantworten. Wer ständig wegen eines Kaffees in die Bäckerei oder zu Starbucks geht, bezahlt fast 5 Euro für einen Kaffee. Die günstigsten Modelle der Singlekaffeemaschinen haben sich dann schon nach 6 Tassen Kaffee amortisiert.

Außerdem mag man auf den Genuss eines frisch gebrühten Kaffees nicht verzichten wollen. Insbesondere wenn man lange außer Haus ist und sich Sandwichs mit zur Arbeit nimmt, dann ist die Tasse Kaffee ein schönes Highlight zu den Mahlzeiten.

Fazit

Der Kauf einer Singlekaffeemaschine lohnt sich für Singles, für Haushalte mit wenig Kaffeeverbrauch, für das Büro oder für die Baustelle. Man hat eine große Auswahl an Modellen, die jede Art von Kaffee herstellen können. Ob mit Filter, mit Pads oder Kapseln, die Wahl der Zubereitungsmethode liegt beim Käufer.